Art. Nr.: ST-BH1

Hotgen Laienschnelltest Nasal 1er mit CE – Softpack

2,88 

70.000 Stück verfügbar ab KW 51 – Dieser Preis gilt nur Online.
Ab 4.800 Stück können wir über einen Partnerimporteur Hotgen Laientests Nasal 1er mit CE auch bereits Ende KW 49 abgehend anbieten: Preise unten zzgl. 0,15 €.
Bestellungen für KW 49 ausschließlich per E-Mail.

Großmengen ab 2,62€ (siehe unten).
Für Behörden und medizinische Einrichtungen geht der Kauf auf Rechnung.

Lieferzeit: nach Absprache und Verfügbarkeit

MengeAngebot
400 - 1199 Stk.2.88 EUR Festpreis
1200 - 3199 Stk.2.84 EUR Festpreis
3200 - 4799 Stk.2.80 EUR Festpreis
4800 - 9599 Stk.2.78 EUR Festpreis
9600 - 19199 Stk.2.74 EUR Festpreis
19200 - 47999 Stk.2.68 EUR Festpreis
48000 - 199999 Stk.2.62 EUR Festpreis

Details zum Hotgen Laienschnelltest:

  • COVID-19 Beijing Hotgen Antigen Schnelltest – Privatgebrauch
  • NEU: mit CE-Zertifikat CE0123
  • Testparameter: SARS-CoV-2 Antigen
  • Sensitivität: 96,30%
  • Spezifität: 99,13%
  • Genauigkeit: 97,76%
  • Beschaffenheit Hotgen Laienschnelltest: BBG-/BfArM-/PEI-gelistet
    • Sonderzulassung BfArM Aktenzeichen: 5640-S-057/21
    • BfArM-AT-Nummer: AT282/21
  • zur sofortigen Ermittlung einer Infektion
  • Durchführungszeit: 15 Minuten; Nachweisbarkeit: 24 Stunden
  • Lagerung/Transport: zwischen 10 – 30°C
  • einzeln verpackte

Dokumente und Abbildungen senden wir Ihnen auf Anfrage per Mail zu.

Verfügbarkeit Hotgen Laienschnelltest:

  • Zwischenverkauf vorbehalten

70.000 Stück Hotgen verfügbar ab KW 51 – Dieser Preis gilt nur Online. – Ab 4.800 Stück können wir über einen Partnerimporteur Hotgen Laientests Nasal 1er mit CE auch bereits Ende KW 49 abgehend anbieten (30.000 verfügbar): Preise oben zzgl. 0,15 €. Bestellungen für KW 49 ausschließlich per E-Mail.

Ab jetzt ausschließlich neue Ware von Hotgen Laienschnelltest im Softpack mit CE.

Zusatzinformationen Hotgen Laienschnelltest:

Der Laienschnelltest von HOTGEN, dient zur qualitativen in-vitro-Bestimmung von SARS-CoV-2-Antigen in menschlichen vorderen Nasenstichproben.  Der COVID-19 Antigen Selbsttest ist für medizinische Laien für Zuhause, kann aber Ortsunabhängig z.B. Büros, Sportveranstaltungen Flughäfen etc. verwendet werden. Probenentnahme: Führen Sie die gesamte weiche Spitze des Tupfes vorsichtig in einem Nasenloch ca. 1.5 cm ein, bis Sie etwas Widerstand fühlen. Mit mittlerem Druck reiben Sie den Tupfer langsam in einer kreisförmigen Bewegung um die Innenwand Ihrer Nase 4 mal für eine Gesamtzeit von 15 Sekunden. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang mit dem gleichen Abstrich in dem anderen Nasenloch. Der Abstrich wird nach der Probenentnahme unterhalb des Flüssigkeitsspiegels des Probenextraktionspuffers eingeweicht, mehrfach gedreht und 3 Mal gedrückt, die Einweichzeit des Abstrichs beträgt mindestens 15 Sekunden. Das Probenentnahmerohr wird zusammengedrückt, während der Abstrichtupfer herausgenommen wird. Anschließend wird das Entnahmeröhrchen mit der Verschlusskappe verschlossen. Die Flüssigkeit im Röhrchen ist die Probe nach der Behandlung. Bitte beachten Sie immer die Herstellerangaben und beachten Sie das Sicherheitsdatenblatt. Ein positives Testergebnis weist darauf hin, dass die Probe ein virus-Antigen enthält. Ein negatives Testergebnis schließt die Möglichkeit einer Infektion nicht aus. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten von einem Erwachsenen unterstützt werden.

Weitere Schnelltests