Art. Nr.: ST-BH1

Hotgen Laienschnelltest Nasal 1er im Softpack – SOFORT LIEFERBAR

1,94 

Großmengen ab 1,59€ (siehe unten).
Für Behörden und medizinische Einrichtungen geht der Kauf auf Rechnung – Bestellung per E-Mail oder Telefon.

Lieferzeit: nach Absprache und Verfügbarkeit

MengeAngebot
400 - 1199 Stk.1.94 EUR Festpreis
1200 - 3199 Stk.1.87 EUR Festpreis
3200 - 7199 Stk.1.80 EUR Festpreis
7200 - 14399 Stk.1.76 EUR Festpreis
14400 - 21599 Stk.1.73 EUR Festpreis
21600 - 99999 Stk.1.72 EUR Festpreis
100000 - 199999 Stk.1.66 EUR Festpreis
200000 - 1.59 EUR Festpreis

Details zum Hotgen Laienschnelltest SOFORT LIEFERBAR:

  • COVID-19 Beijing Hotgen Antigen Schnelltest – Privatgebrauch
  • voll zertifiziert
  • Testparameter: SARS-CoV-2 Antigen
  • Sensitivität: 96,30%
  • Spezifität: 99,13%
  • Genauigkeit: 97,76%
  • Beschaffenheit Hotgen Laienschnelltest: BBG-/BfArM-/PEI-gelistet
    • Sonderzulassung BfArM Aktenzeichen: 5640-S-057/21
    • BfArM-AT-Nummer: AT282/21
  • zur sofortigen Ermittlung einer Infektion
  • Durchführungszeit: 15 Minuten; Nachweisbarkeit: 24 Stunden
  • Lagerung/Transport: zwischen 10 – 30°C
  • im Softpack
  • einzeln verpackt | 400 Stück im Exportkarton | 7.200 Stück pro Palette

Dokumente und Abbildungen senden wir Ihnen auf Anfrage per Mail zu.

Verfügbarkeit Hotgen Laienschnelltest:

  • Zwischenverkauf vorbehalten

50.000 Stück aktuell sofort lieferbar.

Weitere Produktinformationen

Der Schnelltest von Hotgen® Biotech ist für den qualitativen Nachweis von Antigenen gegen 2019-nCov in klinischen Proben (Nasenabstrich order Nasopharyngealabstrich) bestimmt. Der SARS-CoV-2 Antigen Test bietet eine schnelle und zuverlässige Antwort sowohl für symptomatische als auch für asymptomatische Patienten im Hinblick auf eine SARS-CoV-2 Infektion. So kann zum Beispiel ein genaues Screening von Personen mit bekanntem Kontakt zu SARS-CoV-2-Infizierten durchgeführt werden und der Infektionsstatus ermittelt werden. Das SARS-CoV-2 Antigen Test Kit enthält alle benötigten Materialien und kann von medizinischem Fachpersonal ortsunabhängig verwendet werden.

Das Prinzip

Die aktuelle Testkarte basiert auf der Technik der spezifischen Antikörper-Antigen-Reaktion und der Immunoanalyse. Die Testkarte enthält einen kolloidalen, goldmarkierten 2019-nCov N-Protein monoklonalen Antikörper, der auf dem Kombinations-Pad vorbeschichtet ist, einen passenden monoklonalen 2019-nCov N-Protein-Antikörper, der auf dem Testbereich (T) immobilisiert ist, und einen entsprechenden Antikörper im Qualitätskontrollbereich (C). Während des Tests verbindet sich das N-Protein in der Probe mit dem kolloidalen, goldmarkierten monoklonalen N-Protein-Antikörper 2019-nCov, der auf dem Kombinations-Pad vorbeschichtet ist. Die Konjugate wandern unter der Kapillarwirkung nach oben und werden anschließend von dem im immobilisierten monoklonalen N-Protein-Antikörper Testbereich (T). Je höher der N-Proteingehalt in der Probe, desto mehr fängt das Konjugat ein und desto dunkler ist die Farbe im Testbereich. Wenn sich kein Virus in der Probe befindet oder der Virusgehalt die Nachweisgrenze unterschreitet, ist im Testbereich (T) keine Farbe nachweisbar. Unabhängig davon, ob das Virus in der Probe vorhanden ist oder nicht, erscheint im Qualitätskontrollbereich (C) ein lila Streifen. Der lila Streifen im Qualitätskontrollbereich (C) ist ein Kriterium für die Bewertung, ob genügend Probe vorhanden ist und ob das Chromatographieverfahren normal ist oder nicht.

Der Nutzen

Der Hotgen Antigen Laienanwender Selbsttest kann sehr einfach durchgeführt werden.Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn zeitnah Sicherheit bestehen soll, ob eine akute Covid-19 Infektion vorliegt und Laboruntersuchungen schwer zugänglich sind oder lange dauern. Der Test hilft, infizierte Personen schnell zu erkennen. Die Ergebnisse sollen die Frühdiagnose einer SARS-CoV-2-Infektion mit Symptomen von SARS-CoV-2 erleichtern. Darüber hinaus dient er als wertvolle Ergänzung in der Diagnostik für das initiale Screening von Personen mit direktem Kontakt zu SARS-CoV-2-Infizierten oder denjenigen, die einer Hochrisikoumgebung ausgesetzt waren. Dadurch kann eine Ausbreitung des Virus unterbunden und die Pandemie eingedämmt werden.

Hinweise und Vorsichtsmaßnahmen:

  • Verwendung des Schnelltests auch ohne Fachpersonen gemäß Gebrauchsanweisung möglich.
  • Ein Schnelltest zur Eigenanwendung ersetzt nicht einen PCR Labortest. Dieser ist bei akuter Infektion ebenfalls auszuführen.
  • Tragen Sie beim Umgang mit den Packungsreagenzien persönliche Schutzausrüstung wie Handschuhe und Laborkittel. Waschen Sie sich nach Durchführung der Tests gründlich die Hände.
  • Achten Sie bei Verschüttungen auf eine gründliche Reinigung mit einem geeigneten Desinfektionsmittel.
  • Befolgen Sie beim Umgang mit Proben die Sicherheitsvorkehrungen für infektiöse Substanzen.
  • Ergreifen Sie während des gesamten Testverfahrens die bewährten Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz vor mikrobiologischer Gefährdung.
  • Entsorgen Sie alle bei der Testdurchführung verwendeten Proben und Materialien als biogefährlichen Abfall. Laborchemikalien und biogefährlicher Abfall müssen in Übereinstimmung mit allen Vorschriften auf örtlicher, Landes‑ und Bundesebene gehandhabt und entsorgt werden

Weitere Schnelltests